Betriebe

Stabilimento - Agrimola
Gegründet im Jahr 1978, AGRIMOLA S.P.A. hat sich als führendes Unternehmen in der Herstellung hochwertiges gefrorenes
Tiefkühlkost durchgesetzt, sowie als Marktführer in der Herstellung, Verarbeitung und Vermarktung von Kastanien und Maronen, mit
Prozentsätzen des gesamten Exportanteil auf etwa 40%. Das an den Ausläufern der Hügellandschaft von Imola, im Santerno-Таl, gelegene
Werk profitiert von dem hier vorhandenen Mikroklima, das den Anbau von Aprikosen, Pfirsichen und Maronen begünstigt.
Der Besitz erstreckt sich über 40.000 qm. Das Produktionswerk nimmt davon 20.000 qm ein. Hier befinden sich Kühlzellen (mehr als
15.000 m3) mit statischen und schwimmenden Tiefkühltunneln, Silos für die Lagerung von Püree unter Stickstoff und Sterilisationsanlagen
für Obstpüree.
Darüber hinaus, um die Exzellenz der Qualität von mehr als 40.000 Tonnen verarbeitetes Obst zu gewährleisten, werden Sortierer mit
hochauflösenden optischen Sensoren und Metalldetektoren verwendet, für die Trennung von Fremdkörper und für die Kontrolle der Produkte,
vor und nach der Verpackung.
In den firmeneigenen Labors finden sich qualifiziertes Personal und alle Ausrüstungen für die Durchführung einer sorgfältigen, die gesamten
Bearbeitungsphasen des Produkts umfassenden, Qualitätskontrolle.
Die Kontrolle der Bio-Produktion wird direkt durch I.С.E.А zertifiziert, der Institut für Ethik-und Umweltzertifizierung in Bologna.
Agrimola S.р.а. verfugt darüber hinaus über ein in Vallerano (Viterbo) gelegenes Werk zur Erstverarbeitung von Kastanien.
Das Gebiet ist für die Kastanien- und Maronenernte besonders prädestiniert.
Im Werk in Casalfiumanese werden jährlich insgesamt über 10.000 Tonnen frische Maronen und Kastanien verarbeitet, vor allem für den
frischen Verbrauch bestimmt.
Das Qualitätsmanagementsystem von Аgrimola ist nach UNI EN ISO 9001 zertifiziert. Für Hygiene, Qualität und Gesundheit der Produkte
hat Agrimola die Zertifizierungen I.F.S., ISO 22000,ISO 22005 (innere Rückverfolgbarkeit), B.R.C. (Für frischen Kastanien-und Maronen
und vermarkten Produkte). Agrimola hat außerdem die GLOBAL GAP – OPTION 2 Zertifizierung.
Von jeher ist es ein wichtiges Anliegen unseres Unternehmens, unseren Kunden den Ursprung und die Gesundheit der ausgelieferten
Produkte garantieren zu können.
Ein weiterer im Bereich der Ursprungsgarantie der gelieferten Produkte geleisteter Beitrag bezieht sich auf die Informatisierung der
“betriebsinternen Nachvollziehbarkeit” (insbesondere frisches und tief gefrorenes Obst) mit der Erstellung und dem Druck einer Etikette
mit Bar-Code, der Außer der Artikelbeschreibung, den Namen des Lieferanten, das Los und Gewicht enthalt. Die Etikette wird auf jeder
einzelnen Verpackung und auf jeder Palette angebracht.
Gegründet im Jahr 1978, AGRIMOLA S.P.A. hat sich als führendes Unternehmen in der Herstellung hochwertiges gefrorenesTiefkühlkost durchgesetzt, sowie als Marktführer in der Herstellung, Verarbeitung und Vermarktung von Kastanien und Maronen, mitProzentsätzen des gesamten Exportanteil auf etwa 40%.
Das an den Ausläufern der Hügellandschaft von Imola, im Santerno-Таl, gelegeneWerk profitiert von dem hier vorhandenen Mikroklima, das den Anbau von Aprikosen, Pfirsichen und Maronen begünstigt. Der Besitz erstreckt sich über 40.000 qm. Das Produktionswerk nimmt davon 20.000 qm ein. Hier befinden sich Kühlzellen (mehr als 15.000 m3) mit statischen und schwimmenden Tiefkühltunneln, Silos für die Lagerung von Püree unter Stickstoff und Sterilisationsanlagenfür Obstpüree. Darüber hinaus, um die Exzellenz der Qualität von mehr als 40.000 Tonnen verarbeitetes Obst zu gewährleisten, werden Sortierer mithochauflösenden optischen Sensoren und Metalldetektoren verwendet, für die Trennung von Fremdkörper und für die Kontrolle der Produkte, vor und nach der Verpackung. In den firmeneigenen Labors finden sich qualifiziertes Personal und alle Ausrüstungen für die Durchführung einer sorgfältigen, die gesamtenBearbeitungsphasen des Produkts umfassenden, Qualitätskontrolle. Die Kontrolle der Bio-Produktion wird direkt durch I.С.E.А zertifiziert, der Institut für Ethik-und Umweltzertifizierung in Bologna. Agrimola S.р.а. verfugt darüber hinaus über ein in Vallerano (Viterbo) gelegenes Werk zur Erstverarbeitung von Kastanien. Das Gebiet ist für die Kastanien - und Maronenernte besonders prädestiniert. Im Werk in Casalfiumanese werden jährlich insgesamt über 10.000 Tonnen frische Maronen und Kastanien verarbeitet, vor allem für denfrischen Verbrauch bestimmt.
Das Qualitätsmanagementsystem von Аgrimola ist nach UNI EN ISO 9001 zertifiziert. Für Hygiene, Qualität und Gesundheit der Produktehat Agrimola die Zertifizierungen I.F.S., ISO 22000,ISO 22005 (innere Rückverfolgbarkeit), B.R.C. (Für frischen Kastanien-und Maronenund vermarkten Produkte). Agrimola hat außerdem die GLOBAL GAP – OPTION 2 Zertifizierung.
Von jeher ist es ein wichtiges Anliegen unseres Unternehmens, unseren Kunden den Ursprung und die Gesundheit der ausgeliefertenProdukte garantieren zu können. Ein weiterer im Bereich der Ursprungsgarantie der gelieferten Produkte geleisteter Beitrag bezieht sich auf die Informatisierung der“betriebsinternen Nachvollziehbarkeit” (insbesondere frisches und tief gefrorenes Obst) mit der Erstellung und dem Druck einer Etikettemit Bar-Code, der Außer der Artikelbeschreibung, den Namen des Lieferanten, das Los und Gewicht enthalt. Die Etikette wird auf jedereinzelnen Verpackung und auf jeder Palette angebracht. 

“Unser Ziel ist es, dem ursprünglichen Obst unserem Land Immer mehr Wertschatzung zukommen zu lassen, kombiniert mit den hohen Standards unserer
Produkte”.


Stabilimento - Agrimola

Agrimola & Umwelt

Der Umweltschutz ist schon immer ein prioritäres Ziel für Agrimola SpA gewesen. Deshalb ist seit 2010 im Etablissement von Casalfiumanese eine Fotovoltaik Anlage aktiv. Dieser wurde anstelle der alten Dachdeckung, als völlig integrierte Installation ohne Umweltbelastung, errichtet. Die Anlage produziert jährlich ca. 400.000 KW sauberer Energie, was die CO2 Emissionen um über 200.000 Kg sinkt!